AUFLADUNG VON EDELSTEINEN

Theoretisch kannst Du Deinen Edelstein bereits nach der Reinigung wiederverwenden. Um jedoch die Kräfte der jeweiligen Heilsteine zu verstärken, folgt nun die Aufladung. Zur Aufladung der Edelsteine gibt es wie bei der Entladung und Reinigung verschiedene Methoden. Darunter zählt die Aufladung durch Licht, z.B. Sonnen- und auch Mondlicht oder das Aufladen mittels Kristallen. Im Hinblick auf die verschiedensten Völker und Rituale, gibt es viele Möglichkeiten Edelsteine aufzuladen, z.B. durch das Aufhalten auf Chakren.



---

Aufladen mit Sonnenlicht

Die Sonne kann Heilsteine aktivieren und so ihre Kraft verstärken. Hierbei solltest Du darauf achten, dass Du Deine Edelsteine nur im Morgen- und Abendlicht auflädst. Durch die Energie der Sonne, wird der Stein aufgeladen, wird aber z.B. ein Stein in der Mittagssonne liegen gelassen, so kann dies zur Entladung aller Energien führen. Die Aufladung in der Sonne ist eine sehr effektive Methode, da der Stein die starke Energie in vollen Zügen auch wieder an Dich abgeben kann.


Aufladen mit Mondlicht

Die Aufladung im Mondlicht, ist eine etwas kompliziertere Form. Hierbei ist nicht nur zu- oder abnehmender Mond zu beachten, sondern auch die Sterne und Planeten am Nachthimmel, welche je nach Konstellation die Energie des Mondlichtes beeinflussen.

Für den perfekten Zeitraum beachte folgendes: Während der Zeit in der der Mond zunimmt, kannst Du Deine Edelsteine mit sehr kraftvoller Energie aufladen. Möchtest Du z.B. Dein Selbstvertrauen stärken, dann ist dies die richtige Zeit für die Aufladung. Wenn der Mond abnimmt, erhalten Deine Edelsteine sanfte Energien aus dem Mondlicht, welche dazu beitragen, dass deine Heilsteine eine eher harmonische Wirkung abgeben.

Je nachdem welche Wirkung und Energie Du speichern möchtest, musst Du den passenden Zeitpunkt wählen.


Aufladen mit Bergkristall

Um die Reinheit des Bergkristalls zu übernehmen und so die Heilkraft Deine Edelsteine wesentlich zu verstärken, verwendet man meist einen Bergkristall.

Genau wie sein energetisches Gegenteil, ist auch der Amethyst wie der Bergkristall ein Quarzkristall. Wärme wird von diesen Kristallen von außen gezielt an den Spitzen abgegeben.

Um Deine Edelsteine mit der Energie des Bergkristalls aufzuladen, musst Du diese entweder direkt auf eine Bergkristallstufe oder in eine Schale mit Bergkristallsteinen legen. Beides findest Du in unserem Shop. Die volle Heilkraft Deiner Edelsteine steht nach einer Nacht Aufladung wieder zur Verfügung.


---

Fazit

Es ist immer wichtig, Edelsteine nach der Entladung und Reinigung wieder aufzuladen, um die Energie als Informationsträger zu aktivieren. Wird dies nicht gemacht, kann der Edelstein seine Wirkung und Kraft nicht übertragen.

Instagram